Weihrauch mit 85% Boswelliasäuren und Bioperine

Weihrauch mit 85% Boswelliasäuren und Bioperine

Weihrauch mit 85% Boswelliasäuren und Bioperine

* 300 mg indischer Weihrauchextrakt aus Boswellia serrata *besonders hoher Anteil an 85% Boswelliasäuren (üblicherweise nur 65%) *mit Bioperine®, einem standardisierten Extrakt aus schwarzem Pfeffer, zur Erhöhung der Bioverfügbarkeit *ohne künstliche Hilfsstoffe hergestellt *enthält 60 vegetarische Kapseln für zwei Monate

24,50 € inkl. MwSt. Art. Nr.: BP-3030

zzgl. Lieferkosten

Auf Lager, sofort lieferbar


Weihrauch mit 85% Boswelliasäuren und Bioperine

Weihrauch verbinden viele vermutlich mit religiösen Ritualen und dem Einsatz in Kirchen und Tempeln. Dort wird es als Räuchermittel beispielsweise in katholischen Gottesdiensten verwendet, Wenn es verbrannt wird füllt es den Raum mit einem aromatischen Duft, den zugegebenermaßen nicht jeder als angenehm empfindet. Bereits die alten Ägypter und die antiken Römer nutzten Weihrauch für kultische Zwecke bei der Götterverehrung. In den Ursprüngen des Christentums war er neben Gold und Myrrhe eine der Gaben der heiligen drei Könige an das Jesuskind. Weihrauch galt also schon damals als kostbar und als Zeichen der Ehre und Wertschätzung.

Neben diesem rituellen Einsatz wird das Weihrauchharz der primär in Indien verbreiteten Art Boswellia serrata seit über 3.000 Jahren unter der Bezeichnung „Salai guggal“ in der traditionellen indischen Heilkunst, dem Ayurveda, verwendet. Die Zubereitungen finden dabei unter anderem im Bereich des Gelenkapparats, des Darms und der Atemwege Anwendung und kommen in Form von Pulvern, Salben und Extrakten zum Einsatz. Sogar in der Kosmetik und als Zusatz in Getränken und Speisen ist er mittlerweile sehr beliebt und wird für seine vielfältigen Eigenschaften geschätzt.

In den letzten Jahrzehnten wurden von indischen Pharmazeuten und Ärzten und auch in Deutschland erste klinische Untersuchungen zur therapeutischen Anwendung von Weihrauch durchgeführt. Verschiedene Studien mit dem Rohharz, den Extrakten und einzelnen Komponenten des Harzes, darunter auch Boswelliasäuren, deuten auf vielversprechende und vor allem dosisabhängige Effekte hin. Das größte Potential in diversen Anwendungsbereichen wiesen die sogenannten β-Boswelliasäuren auf.

Auch wenn die vielfältigen und positiven Eigenschaften des Weihrauchs und seiner Boswelliasäuren offiziell von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) noch nicht anerkannt wurden, wäre es eine Schande, Ihnen diese vorzuenthalten. Aus diesem Grund haben wir unsere Produktpalette mit einem hochwertigen Extrakt aus indischem Weihrauch vervollständigt, der sich durch einen außergewöhnlich hohen Anteil an wertvollen Boswelliasäuren auszeichnet.

Inhaltsstoffe des Nahrungsergänzungsmittels

Name des Produkts  | Weihrauch
Zutaten  | 49,9 % Weihrauchextrakt* (Boswellia serrata,: 85% Boswelliasäuren), Sango Korallenpulver, Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Zellulosekapsel), Trennmittel Reisextrakt, 0,5 % Pfefferextrakt Bioperine (Piper nigrum). *Aus konventioneller Landwirtschaft.
Inhaltsstoffe, die Allergien & Unverträglichkeiten auslösen können  | keine
Nettofüllmenge  | 60 pflanzliche Kapseln = 36 g
Tagesverzehrempfehlung  | 1 Kapsel kurz nach der Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit verzehren.
Nährstoffe pro Kapsel
  | Boswellia serrata Extrakt 300 mg, Pfefferextrakt Bioperine 3 mg (Piper nigrum)
Name & Anschrift des Unternehmens  | BioProphyl® GmbH - Erlenweg 2- 56729 Nitz
Die angegebene empfohlene  tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Kühl, trocken und außerhalb der Reichweite von Kleinkindern lagern. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Ähnlich:

© W-Plus Verlag GmbH 2022, all rights reserved

Deutschland